Richtlinien zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Im vorliegenden Informationsblatt wird erläutert, wie ILRES S.A. die personenbezogenen Daten verarbeitet, die sie bei den Personen erhebt, die ihre Internetseiten besuchen und/oder die darauf angegebenen Kontaktmöglichkeiten nutzen, unabhängig davon, ob diese Besucher den Kontakt auf dem Postweg oder über das Kontaktformular aufnehmen oder sich telefonisch oder per E-Mail an ILRES S.A. oder einen ihrer Mitarbeiter wenden.

Weitere Informationen über die seitens ILRES S.A. im Zuge ihrer Telefon- oder Online-Umfragen erfolgende Verarbeitung personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte den diesbezüglichen Informationsblättern auf der Webseite https://ilres.lu/.

Personen, die als MyPanel-Mitglied regelmäßig an den von ILRES S.A. durchgeführten Erhebungen und Meinungsumfragen teilnehmen möchten, finden auf den Internetseiten von ILRES S.A. das entsprechende Anmeldeformular. Einzelheiten über die in diesem Rahmen durchgeführte Datenverarbeitung werden im Zuge des Anmeldeverfahrens bereitgestellt.

Im vorliegenden Informationsblatt bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ jedwede Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann; Der Begriff „Verordnung 2016/679“ bezeichnet die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

ILRES S.A. ist die Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die sie bei den Personen erhebt, die ihre Internetseiten besuchen und/oder die darauf angegebenen Kontaktmöglichkeiten nutzen. Für jedwede diesbezüglichen Fragen oder Auskunftsersuchen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von ILRES S.A., der Ihnen per Briefpost unter der Anschrift ILRES S.A., 41, rue du puits Romain L-8070 Bartringen, per E-Mail an DPO@tns-ilres.com oder telefonisch unter der Rufnummer +352 499291 zur Verfügung steht.

Die Internetseiten von ILRES S.A. enthalten jedoch auch mehrere nützliche Links zu anderen Internetseiten. Sofern Sie diesen Links folgen, übernimmt ILRES S.A. selbst dann keinerlei Haftung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die Links zu Partnerunternehmen und Partnerorganisationen von ILRES S.A. führen. Folglich sollten Sie die Datenschutzbestimmungen der Administratoren/Herausgeber dieser Internetseiten sorgfältig überprüfen oder diese direkt kontaktieren, um zu erfahren, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

 

Bei Ihrem Besuch auf der Internetseite von ILRES S.A. verarbeitete personenbezogene Daten

Der bloße Besuch der Internetseite von ILRES S.A. führt lediglich zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf Cookies.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die Webseiten auf dem bei ihrem Aufruf verwendeten Computer oder Mobilgerät speichern. Durch diese kleine Textdatei können Ihre Handlungen und Vorlieben bei der Nutzung der entsprechenden Seite über einen festgesetzten Zeitraum gespeichert werden.

ILRES S.A. verarbeitet einen Teil der ihr anhand dieser Cookies zur Verfügung stehenden Informationen auf Grundlage ihres berechtigten Interesses an der wirksamen und optimierten Präsentation ihrer Internetseiten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Verordnung 2016/679).

Sie verwendet Google Analytics-Cookies, um die Art und Weise des Aufrufs ihrer Internetseiten zu analysieren und insbesondere zu erfahren, welche Seiten am häufigsten besucht werden. Diese Analysen dienen ihr zur Optimierung der Darstellung und des Inhalts ihrer Internetseiten. ILRES S.A. platziert die Google Analytics-Cookies erst nach dem Erhalt Ihrer Einwilligung auf dem von Ihnen verwendeten Gerät (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Verordnung 2016/679). Sie ist dabei nicht dazu in der Lage, Sie über diese Cookies zu identifizieren.

Bei Ihrem ersten Aufruf einer Internetseite von ILRES S.A. erscheint ein deutlich erkennbares Banner, das Sie über die Verwendung der Cookies in Kenntnis setzt. Durch Klicken auf die unten am Banner angebrachte Registerkarte „Ich habe verstanden“ oder durch die Fortsetzung Ihrer Navigation auf diesen Seiten ohne die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers ausgeschlossen zu haben, akzeptieren Sie die Verwendung sämtlicher auf den Webseiten von ILRES S.A. vorhandenen Cookies. Gleichwohl können Sie Ihren Browser jederzeit so einstellen, dass er die Verwendung von Cookies verhindert und die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löscht.

ILRES S.A. verwendet die von den auf ihren Internetseiten vorhandenen Cookies erzeugten Daten zu keinen anderen als den angegebenen Zwecken. Sie hat hingegen keinerlei Einfluss darauf, auf welche Weise auf ihrer Webseite platzierte Cookies von Drittparteien verwendet werden. In unserer Cookie-Richtlinie finden Sie weitere Einzelheiten über die Verwendung von Cookies seitens ILRES S.A. und dieser Drittanbieter, sowie Erläuterungen dazu, wie Sie sich dieser Verwendung widersetzen können.

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit ILRES S.A. verarbeitete Daten

ILRES S.A. verwendet die von Ihnen im Zuge Ihrer auf dem Postweg oder über das Kontaktformular, per Telefon oder per E-Mail erfolgenden Kontaktaufnahme mit ILRES S.A. oder einem ihrer Mitarbeiter bereitgestellten Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage. In Abhängigkeit von der Art Ihrer Anfrage stützt sich diese Verarbeitung auf unterschiedliche Rechtsgrundlagen:

  1. Wenn es sich bei Ihrer Anfrage um eine Angebotsanfrage oder um einen laufenden Vertrag mit ILRES S.A. handelt, verarbeitet ILRES S.A. Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des besagten Vertrags oder zur Durchführung der auf Ihre Anfrage erfolgenden vorvertraglichen Maßnahmen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Verordnung 2016/679).

    ILRES S.A. behält sich auch das Recht vor, die seitens ihrer Kunden und deren Mitarbeiter übermittelten Kontaktdaten zur Übermittlung von Informationen über die von ihr angebotenen Dienstleistungen zu verwenden. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung das berechtigte Interesse von ILRES S.A. an der Bekanntmachung ihrer Produkte und Dienstleistungen zum Ausbau ihrer Geschäftstätigkeit. Im Gegenzug verpflichtet sich ILRES S.A., bei solchen „Marketing“-Mitteilungen anzugeben, wie die betroffenen Personen gegen diese Verwendung ihrer Daten Widerspruch einlegen können.

    ILRES S.A. verwendet die seitens ihrer Kunden und deren Mitarbeiter übermittelten Kontaktdaten schließlich, um diese zur Teilnahme an Umfragen in Bezug auf ihre Dienstleistungen (Zufriedenheitsumfragen, Produkttests) einzuladen. Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist das berechtigte Interesse von ILRES S.A. am Erhalt der zur Verbesserung ihrer Produkte und Dienstleistungen und zu deren Anpassung an die Bedürfnisse ihrer Kunden erforderlichen Informationen. Auch hier räumt ILRES S.A. den betroffenen Personen jederzeit die Möglichkeit ein, gegen diese Verwendung ihrer beruflichen Kontaktdaten Widerspruch einzulegen.

  1. Wenn es sich bei Ihrer Anfrage um Ihre personenbezogenen Daten und Ihre damit verbundenen Rechte handelt (Kapitel III der Verordnung 2016/679), verarbeitet ILRES S.A. Ihre Daten zur Erfüllung ihrer rechtlichen Verpflichtung zur Beantwortung dieser Anfrage (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Verordnung 2016/679). Sie verarbeitet die in diesem Rahmen mitgeteilten Informationen auf Grundlage ihres berechtigten Interesses zur Aufbewahrung eines Nachweises über die Bearbeitung Ihrer Anfrage, der für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung ihrer Rechtsansprüche erforderlich ist.
  1. Wenn Ihre Anfrage jedwedes sonstige Thema betrifft, verarbeitet ILRES S.A. Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage, was im Rahmen ihres berechtigten Interesses zur Bearbeitung der an sie gerichteten Anfragen erfolgt (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Verordnung 2016/679).

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:

Die im Zuge Ihrer Kontaktaufnahmen mit ILRES S.A. verarbeiteten Daten können an die Dienstleister von ILRES S.A. übermittelt werden, d.h. an die Personen, deren Eingriff für die Erfüllung eines von Ihnen oder Ihrer Gesellschaft mit ILRES S.A. abgeschlossenen Vertrags zweckmäßig ist, oder an andere Leistungserbringer wie ihre Wirtschaftsprüfer, Cloud-Anbieter, Buchhalter oder Rechtsberater. Diese Empfänger personenbezogener Daten sind zur Einhaltung der gesetzlichen und/oder vertraglichen Verpflichtungen im Bereich des Datenschutzes verpflichtet, die auch das Berufsgeheimnis und die anwendbaren Geheimhaltungspflichten umfassen.

Innerhalb der gesetzlichen Grenzen kann ILRES S.A. Ihre personenbezogenen Daten auch dann übermitteln, wenn sie aufgrund einer rechtlichen oder verordnungsrechtlichen Verpflichtung oder aufgrund einer behördlichen Auflage dazu verpflichtet ist.

 

Übermittlung an Drittländer:

Ohne Sie vorab darüber in Kenntnis zu setzen, übermittelt ILRES S.A. die von ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten in kein Land außerhalb der Europäischen Union.

 

Speicherfrist der Daten:

Wie in unserer Cookie-Richtlinie ausführlicher erläutert, werden die von den Cookies erzeugten Daten nicht länger als zwei Jahre gespeichert.

Die Speicherung der im Zuge Ihrer Kontaktaufnahmen mit ILRES S.A. verarbeiteten Daten erfolgt in Übereinstimmung mit ihren rechtlichen Verpflichtungen und nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

Demnach gilt beispielsweise:

  • Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Erfüllung eines von Ihnen angeforderten Vertrags erfolgt, werden Ihre Daten mindestens bis zum Ende des besagten Vertrags gespeichert. Diejenigen Daten, die zu Rechnungslegungspflichten gespeichert werden müssen, werden über eine Frist von mindestens zehn Jahren nach der vollständigen Begleichung der durch den betreffenden Vertrag vereinbarten Leistungen und Kosten gespeichert.
  • Die seitens ILRES S.A. zur Übermittlung von Informationen über die von ihr angebotenen Dienstleistungen oder zur Durchführung von Umfragen in Bezug auf diese Dienstleistungen verarbeiteten Kontaktdaten werden nur so lange verwendet, wie die betroffenen Personen zu ihrem Kundenstamm gehören (zwei Jahre nach der letzten von ILRES S.A. erbrachten Dienstleistung).
  • Wenn ILRES S.A. eine Anfrage in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten beantwortet, werden die Daten in Bezug auf die Bearbeitung dieser Anfrage über den zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung der Rechtsansprüche von ILRES S.A. erforderlichen Zeitraum gespeichert.
  • Sofern Sie uns Ihre Daten im Rahmen einer Bewerbung auf eine Stelle mitteilen und Ihr Profil der von ILRES S.A. angebotenen Stelle oder dem von ihr gesuchten Profil entspricht, speichert sie diese Daten auf sichere Weise über eine Frist von maximal einem Jahr nach ihrem Erhalt, es sei denn, Sie widersprechen dieser Speicherung oder die Kontaktaufnahme führt zu einem Arbeitsvertrag.

 

Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Sie haben das Recht, Zugang zu  Ihren seitens ILRES S.A. verarbeiteten personenbezogenen Daten zu beantragen und im Falle der Unvollständigkeit oder Fehlerhaftigkeit deren Berichtigung zu beantragen. Darüber hinaus sind Sie auch dazu berechtigt, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, deren Nutzung zu widersprechen und zu beantragen, dass Ihre personenbezogenen Daten aus den von ILRES S.A. geführten Dateien gelöscht werden. Sie haben auch das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, d.h. das Recht auf deren in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format  erfolgende Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen. Sofern ILRES S.A. Ihre vorherige Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einholen musste, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall berührt dies nicht die Rechtmäßigkeit der auf der vor ihrem Widerruf erteilten Einwilligung beruhenden Verarbeitung.

Sie können die Ausübung der vorstehend dargelegten Rechte durch die Übermittlung eines diesbezüglichen Antrags an ILRES S.A., 41, rue du puits Romain L-8070 Bartringen oder per E-Mail an DPO@tns-ilres.com beantragen. Sollten Sie mit der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten seitens ILRES S.A. nicht zufrieden sein, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einlegen, bei der es sich für das Großherzogtum Luxemburg um die Nationale Kommission für den Datenschutz handelt (https://cnpd.public.lu/fr/index.html).